settele

RESTAURANT
BIERGARTEN
EVENTS
KOCHSCHULE

martinistraße 29
86 179 augsburg
t. 0821. 8 40 86

mittagsfrisch
von 11.30 - 14.00 uhr
dinner von 18.00 - 22.00 uhr
montag + dienstag ruhetag

Seit 1905 eine moderne Idee von Tradition.

Das Logo des Gasthauses Settele zeigt St. Georg, den Drachentöter. Es erinnert an die Ursprünge des Gasthauses: 1905 pachteten Thomas und Josefa Settele die Gastwirtschaft „Ritter St.Georg“ in Haunstetten, die sie im Jahr 1913 kauften und als Wirtshaus mit Landwirtschaft betrieben. Als Thomas (1924) und Josefa (1931) relativ früh verstarben, folgte ihr ältester Sohn Karl Settele, mit nur 25 Jahren, der Aufgabe den Betrieb weiterzuführen. Karl Settele hatte es nicht leicht in diesen schweren Zeiten, aber er reifte mit Hilfe seiner Frau Walburga zu einer der herausragenden Persönlichkeiten in Haunstetten. Den drei Söhnen Karl (Metzgerei Settele), Walter (Steuerkanzlei Settele) und Franz (Gasthaus Settele) gelang es die erfolgreiche Arbeit fortzusetzen. Das Gasthaus Settele wurde offiziell im Jahr 1977 an Franz Settele und seine Frau Elfriede übergeben. Ihnen gelang es, den guten Ruf des Hauses auszubauen und die Kapazitäten zu erweitern. Das Haus wurde in dieser Zeit modernisiert und Franz Settele erhielt für seine schwäbisch – bayerische Küche zahlreiche Auszeichnungen. Heute führt Stefan Settele das Gasthaus in der vierten Generation. Nach wie vor wichtig ist dabei die Verwurzelung im Stadtteil. Die Einbindung der jahreszeitliche Feiern, der ortsansässigen Vereine und der nahen und weiteren Nachbarschaft gehören zur gern gepflegten Tradition. Die Gäste, die inzwischen auch von weit außerhalb der Region kommen, genießen die Mischung aus bodenständigem Charakter und exzellentem internationalen Feinschmeckeranspruch.